Niklas Steiner

Mit interaktivem Wegweiser durch den Winterurlaub in Tirol

Werbemittel mit Mehrwert – und zwar für die ganze Familie! Durch das interaktive Panorama Ad zeigt sich Tirol von allen Seiten. 

Mehr…

Niklas Steiner

ÖWA bestätigt unsere jahrelange Marschroute: Mobile first.

Nun ist es amtlich: Die aktuellen Zahlen der Österreichischen Web Analyse Plus 2016 II besiegeln die enorme Verbreitung mobiler Internetnutzung.

Die Nutzung des Internets auf stationären Endgeräten nimmt weiter stetig ab. Wie die aktuellen Zahlen der Österreichischen Web Analyse Plus 2016 II zeigen, nutzen bereits 7 von 10 Österreicher/innen das Internet mobil. Eine Auffälligkeit zeigt sich dabei vor allem bei der Altersgruppe der 14- bis 19-Jährigen. Für Kinder und Jugendliche ist es mittlerweile zur Selbstverständlichkeit geworden – stolze 95,7 % dieser Altersgruppe nutzen das Internet mobil. Ein Trend, welcher jedoch bei nahezu allen Altersgruppen beobachtbar ist und weiter anhalten wird.


Neue Herausforderungen – neue Chancen
Aufgrund der so stark verbreiteten mobilen Nutzung des Internets stehen nicht nur Publisher und Medienunternehmen kontinuierlich vor neuen Herausforderungen. Um Zielgruppen effektiv zu erreichen, muss nahezu in allen Bereichen nach dem Motto “Mobile first” gehandelt werden. Digitalsunray Media steht diesbezüglich bereits etlichen Unternehmen zur Seite und verhilft mit individuellen Konzeptionen, Realisierungen, Vermarktungen und Analysen die “Mission mobile” erfolgreich umzusetzen.

Doris Grabner

24 GRÜNDE WARUM MAN UNSEREN NEUEN ADVENTKALENDER EINFACH LIEBEN MUSS

Dezember 2016 steht kurz vor der Tür und wir haben eine kreative sowie auch einfache Lösung entwickelt, welche für jeden anwendbar ist.

Hier findet ihr 24 Gründe warum man unseren Adventkalender einfach lieben muss:

Mehr…

Marko Göls

Smart CityCard App für Wien

Digitalsunray entwickelt für NetHotels AG die Smart Citycards App, die weltweit erstmals eine digitale Gästekarte auf das Smartphone bringt. Die Smart CityCards App für iOS und Android geht mit der ersten Destination WIEN an den Start. Viele weitere Destinationen sind geplant.

Dass Wien eine sinnvolle Smartphone-Lösung für eine City Card benötigt, war Digitalsunray als Entwickler des mobilen Wien Tourismus Portals schon lange klar. Nun ist es Wirklichkeit und wir freuen uns, mit der Smart CityCards App eine Lösung entwickelt zu haben, die weit über eine App hinausgeht. Das dahinterliegende System ermöglicht es, weit in die Zukunft zu Blicken und schrittweise neue Funktionen für Leistungsträger und Endnutzer zu bieten. Als revolutionären Ansatz sei hier ein anonymisiertes Live-Tracking erwähnt, das Gutscheine auf Basis von Userinteressen orts- und zeitgebunden bereitstellt.

Die App bietet für die Nutzer folgende Vorteile:

  • Angebot von auf Interessen angepassten Gutscheinen sowie orts- und zeitbezogene Gutscheine
  • Kauf der offiziellen Wien-Karte und/ oder der Big Bus Hop On Hop Off Tickets (weitere Anbieter folgen) über die App
  • Nutzung von zusätzlichen Vergünstigungen durch digitale Smart CityCards Gutscheine
  • Offline-Stadtplan mit einem Überblick zu allen Anbietern
  • Online-Routing mit eigenen Wegpunkten
  • Digitaler City Card Fahrschein zum Vorzeigen mit Timer-Funktion
  • Sparverlauf
  • Favoritenliste

Die nächste Destination ist bereits geplant. Wir freuen uns darauf!

Gerhard Guenther

Römerquelle ‘Mixerl’ Drag & Drop Ad

Unter dem Motto ‘Mix it Mobile’ nahmen wir die mobile Umsetzung der aktuellen „Römerquelle Emotion Mixerl-Kampagne“ in Angriff und haben ein neues Format – wir nennen es ‘Drag & Drop Ad’ – speziell für diese Kampagne entwickelt und strategisch auf die Bedürfnisse des Kunden sowie die Eigenschaften der Produkte abgestimmt.

Frische Früchte, anregende Kräuter, Wein und eine Flasche Römerquelle Emotion– diese Zutaten ergeben fünf neue Getränkevariationen, die unter Namen wie „Beerterl“ oder „Mizerl“ den Sommer zu einem neuen erfrischenden Erlebnis machen.
In unserer neuen Drag & Drop Ad können die User am Smartphone mittels interaktivem Ziehen der einzelnen Zutaten in ein Wein-Glas ihr eigenes ‘Mixerl’-Getränk erstellen und so spielerisch die neuen Rezepte entdecken. Zu jedem der fünf ‘Mixerl’-Getränke wurde eine eigene Ad kreiert, passend zu den jeweiligen Zutaten.

Mehr dazu auch auf horizont.at

Doris Grabner

Spotlight-Targeting – mit McDonald’s EM Fans abholen

Zielgruppengenau werben?

Mit McDonald’s konnten wir die Zielgruppe “EM Fans” in den relevanten Spots, wie Sportbars und Public Viewing Plätze in Österreich, ansprechen und sie später zeit- und ortsunabhängig an einem anderen Ort erneut abholen. Die Kampagne konnte erfolgreich Hyper Local-Geo- und Interessens-Targeting verbinden.

Wie wir das finden? Wir lieben es!

Mehr…

Gerhard Guenther

Coca-Cola „Meet&Greet“ mit David Alaba

Für die aktuelle Coca-Cola Meet&Greets-Kampagne mit David Alaba im Zuge der EURO2016 entwickelten wir ein Selfie Ad mit komplexer Bearbeitungsmechanik, welches ein kleines virtuelles Treffen mit unserem Superstar direkt am Smartphone ermöglicht.

Durch Hochladen eines Selfies oder bereits gespeicherter Fotos direkt im mobilen Werbemittel, kann man sein eigenes Gesicht per Touch ganz einfach in der Szenerie des Alaba Meet&Greets platzieren und sofort mittels One-click-Mechanik das Polaroid-Foto von sich und David Alaba im Handy-Album als Erinnerung speichern. Durch die zusätzliche Verlinkung zur Gewinnspiel-Landingpage, konnte der User sein Glück gleich danach auch im Gewinnspiel für das „echte“ Meet&Greet versuchen.

Nachlese: https://www.leadersnet.at/news/22221,coca-cola-mit-mobiler-meetgreet-kampagne.html

Marko Göls

Kein Mist! Die neue 48er App ist da!

Es bleibt smart bei Digitalsunray! Das Facelift der Mist App für die MA 48 bringt ein frisches Design mit verbesserten Funktionen und bedient sich der Open Government Daten der Stadt Wien, der offenen Wienkarte (basemap.at) sowie dem hochpräzisen Routing von ITS Vienna Region. Wien ist eben eine “Smart City”. Das wissen wir bereits seit unserer App hereinVienna, die ebenfalls ausschließlich auf offenen Daten von Wien, Wikipedia und Flickr basiert.

Die 48er Mist App rückt die Informations- und Interkationsmöglichkeiten einer App für die Bürger in den Mittelpunkt. Push-Nachrichten, Reminder und Ankündigungen sind zentrale Elemente der neuen App.    Damit ist die MA 48 künftig noch besser in der Lage, ihre Informationsstrategie modern und zielgruppenspezifische umzusetzen.

Einfach smart!

 

Gerhard Guenther

IAB Trendmonitor „Mobile Advertising“

Der aktuelle Trendmonitor „Mobile Advertising“ des IAB Austria in Kooperation mit Integral zeigt eine hohe Affinität zu mobiler Werbung bei den 20-29 Jährigen. Ein Viertel dieser Altersgruppe findet sie kreativ und unterhaltsam. Demgemäß sprechen sie auch wesentlich stärker darauf an: knapp die Hälfte (47%) hat schon einmal Werbung einer mobilen Seite  angeklickt.

Ganz allgemein zeigen die Ergebnisse, dass der mobile Werbekanal mit Bedacht und Kreativität einzusetzen ist, um das volle Potenzial auszuschöpfen. Vor die Wahl gestellt, ob mobiler Content lieber kostenfrei mit Werbung oder bezahlt und werbefrei sein soll, entscheidet sich das Gros der Befragten (79 %) für Gratiszugang zu mobilem Content. Deutlich höheres Potenzial haben Bezahlangebote dabei in einem älteren Zielpublikum.

Details zum IAB Trendmonitor und die (Basis) Berichte gibt es hier.

Doris Grabner

ACHTUNG: Wichtige Info zum Chrome Browser Update und SSL

Vor einigen Wochen wurde Google Chrome auf Version 50 aktualisiert. Mit diesem Update möchte Google den Einsatz von SSL (https) noch weiter forcieren. (siehe Begriffserklärung weiter unten)

Mehr…